Kategorien
Corona Diary

29. Mai 2020

Jetzt leben wir schon einen Monat mit dem Mund-Nasen-Schutz in Bus, Bahn und Geschäften. Und wenn man so die Nachrichten liest, geht es wohl steil aufwärts. Der „Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen“ fordert die Öffnung von Bordellen. Man habe ein entsprechendes Hygienekonzept erarbeitet.

Nachdem ich die letzten 3 Monate (bis auf Discounter, Supermarkt und Arztpraxis) nur zu Hause war, findet jetzt auch wieder der Reha-Sport statt – nicht, wie üblich in einer Schul-Sporthalle, sondern im Vereinsheim des örtlichen Sportvereins. Heute haben wir allerdings wegen des warmen Wetters unter schattigen Bäumen auf dem Sportplatz trainiert. Aus einer Gruppe wurden zwei Gruppen mit je der halben Teilnehmeranzahl gebildet, sodass die Corona-Abstandsregeln eingehalten werden können.

Kategorien
Corona Diary

5. April 2020

Der Reha-Sport ist wegen der Corona-Pandemie schon zum fünften Mal ausgefallen, aber als Ausgleich mache ich ja regelmäßig Home-Gymnastik.

An diesem sonnigen (bis zu 20°C warmen) Wochenende habe ich vermehrt den Balkon zum Vitamin D aufladen aufgesucht.

Jetzt werden in der politischen Diskussion Stimmen laut, zur Bekämpfung der Coronakrise die älteren und chronisch kranken Menschen zu separieren (aus dem Alltag herausnehmen).

Kategorien
Corona Diary

20. März 2020

Weil heute Freitag ist und sonst immer Reha-Sport ist, habe ich heute zuhause mit einem kleinen Trainingsprogramm begonnen. Zuerst 5 Minuten Aufwärmphase mit Laufen, danach 10 Minuten Gymnastik und zum Abschluss 5 Minuten Atemtechniken. Das werde ich jetzt regelmäßig machen und die Dauer des Trainings langsam steigern.

Kategorien
Corona Diary

14. März 2020

Heute lese ich im Netz, dass der örtliche Sportverein auch den Reha-Sport bis Ende der Osterferien abgesagt hat. Da werde ich mir ein kleines Trainingsprogramm für Zuhause erarbeiten.

Jetzt, zu Zeiten des grassierenden Coronavirus, haben meine Kinder – die mich über 10 Jahre nicht mehr besucht haben – einen Grund mich nicht zu besuchen.

Kategorien
Corona Diary

13. März 2020

Weil man wegen der Coronavirus-Pandemie soziale Kontakte auf das Notwendigste reduzieren soll und ab nächster Woche auch alle Schulen und Kitas geschlossen werden, habe ich den Reha-Sport für die nächste Zeit abgesagt.