Kategorien
Corona Diary

7. Juli 2020

Vor über drei Monaten habe ich den Keller aufgeräumt und Sachen, die zum Recyclinghof gebracht werden müssen, zusammengestellt. Damals ging die ganze Shayce mit dem Coronavirus los und alle Menschen im Heimatkaff haben wie wild ihre Garagen und Kellerräume ausgemistet. Deshalb war zu der Zeit der Recyclinghof total überlaufen und es mussten stundenlange Wartezeiten in kauf genommen werden.

Heute habe ich endlich den Kram im Recyclinghof entsorgt.

Kategorien
Corona Diary

16. April 2020

Der städtische Recyclinghof im Heimatkaff hat nach Ostern wieder geöffnet. Es konnten vorher zwar Grünschnitt entsorgt werden, aber nichts anderes. Und jetzt ist jeden Tag auf dem Zufahrtsweg der große Stau – aus beiden Richtungen.

Ich habe – vor der Coronakrise – auch meinen Keller aufgeräumt und einige Dinge zum Entsorgen zusammengestellt. Mit dem Entsorgen im Recyclinghof warte ich jedoch noch einige Zeit. Irgendwann wird der Zustrom nachlassen.

Nächste Woche dürfen dann auch (unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln) die kleineren Geschäfte sowie Autohäuser, Buchläden und Möbelgeschäfte wieder öffnen. Da lasse ich mich mal überraschen, ob der Massenansturm sich von den Recyclinghöfen zu Ikea verlagert.