Schlagwort: Hausarzt

23. Februar 2022

Heute war ich in meiner Hausarztpraxis die 2. Booster-Impfung abholen. Für Menschen über 70 mit Vorerkrankungen wird diese 4. Impfung von Fachleuten (und auch meiner Hausärztin) empfohlen.

Derweilen sind die Infektionszahlen rückläufig, aber immer noch erschreckend.

7. April 2021

Es ändert sich fast täglich etwas. Nachdem die Hausärzte jetzt auch impfen (und über die Bürokratie schimpfen) meldet die Tagesschau:

Eine für Ende April geplante Lieferung von mehreren Hunderttausend Impfdosen des Unternehmens Moderna fällt offenbar aus. Da auch AstraZeneca kurzfristig weniger liefere, müsse die Lücke mit BioNTech geschlossen werden. Allerdings laufe die Produktion bei BioNTech bereits auf Hochtouren. Da wir kaum Reserven haben, zugleich aber Dutzende Impftermine bereits für die nächsten Wochen gebucht sind, kommen wir in Schwierigkeiten. Womöglich müssen nun Impftermine storniert werden.

Hoffentlich bleibt mein Termin für die zweite Impfung bestehen.

31. März 2021

Nachdem ich 8 Minuten in der Warteschleife hing, um telefonisch nachzufragen, ob das Attest abholbereit ist, bin ich zum Hausarzt gefahren und habe das Attest abgeholt und erst einmal kopiert und eingescannt.

Zuhause habe ich dann mich dann bei der Kassenärztlichen Vereinigung registriert und versucht einen Impftermin zu vereinbaren. Leider ist die politische Entscheidung, dass die Priorisierungsgruppe 2 jetzt auch geimpft wird, noch nicht in die Webseite einprogrammiert. Nach einer telefonischen Nachfrage bei der Kassenärztlichen Vereinigung kann erst ab dem 6. April für die Priorisierungsgruppe 2 ein Termin vereinbart werden.

Anschließend habe ich mich bei Corona-Hotline der Stadt gemeldet (Hab‘ ich schon erwähnt, dass ich das Gedudel von Warteschleifen hasse?). Dort habe ich mich auch registrieren lassen und warte jetzt auf die Reaktion der städtischen Feuerwehr, die das Impfgeschehen organisiert.

30. März 2021

Weil mein Hausarzt auf meine eMail nicht reagiert hat, habe ich heute persönlich in der Praxis das Attest für die Covid-19 Impfung angefordert. Als Vorerkrankter gehöre ich IMHO zur 2. Impfgruppe, die ab nächsten Monat geimpft werden sollen.

29. März 2021

Heute habe ich ein Attest über eMail beim Hausarzt angefordert:

Bitte stellen Sie mir ein ärztliches Attest aus, damit ich als Vorerkrankter einen Impftermin gegen SARS-CoV-2 bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein beantragen kann.

6. April 2020

Da das nächste Wochenende Ostern ist und ich meist azyklisch agiere, kaufe ich schon heute – am Montag davor – für die Feiertage ein.

Gestern habe ich per eMail ein Rezept bei meinem Hausarzt bestellt. Das wollte ich mittags abholen, aber die Praxis hat während der jetzigen Coronakrise die Öffnungszeiten geändert. Also bin ich nachmittags nochmal zur Praxis gefahren, habe das Rezept abgeholt und in der neben der Arztpraxis liegenden Apotheke eingelöst.