20. März 2022

Der Staat zieht sich aus seiner (juristischen) Verantwortung zurück. Alle sogenannten Freiheitseinschränkungen, die seit Beginn der Corona-Pandemie bestanden, werden wieder zurückgenommen. Die Verantwortung, sich zu schützen, wird wieder dem Einzelnen übertragen.

Maskenpflicht besteht nur noch im öffentlichen Nahverkehr, Altenheimen, Krankenhäusern und Arztpraxen. In NRW bleibt die Maskenpflicht im Einzelhandel noch bis Ende des Monats bestehen.

Ich werde dann trotzdem in öffentlichen Innenräumen – z. B. beim Einkaufen – und bei Menschenansammlungen eine FFP2-Maske tragen und möglichst Abstand zu mir fremden Personen halten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.