31. März 2021

Nachdem ich 8 Minuten in der Warteschleife hing, um telefonisch nachzufragen, ob das Attest abholbereit ist, bin ich zum Hausarzt gefahren und habe das Attest abgeholt und erst einmal kopiert und eingescannt.

Zuhause habe ich dann mich dann bei der Kassenärztlichen Vereinigung registriert und versucht einen Impftermin zu vereinbaren. Leider ist die politische Entscheidung, dass die Priorisierungsgruppe 2 jetzt auch geimpft wird, noch nicht in die Webseite einprogrammiert. Nach einer telefonischen Nachfrage bei der Kassenärztlichen Vereinigung kann erst ab dem 6. April für die Priorisierungsgruppe 2 ein Termin vereinbart werden.

Anschließend habe ich mich bei Corona-Hotline der Stadt gemeldet (Hab‘ ich schon erwähnt, dass ich das Gedudel von Warteschleifen hasse?). Dort habe ich mich auch registrieren lassen und warte jetzt auf die Reaktion der städtischen Feuerwehr, die das Impfgeschehen organisiert.

Schreibe einen Kommentar